FANDOM


Die letzten Worte... Bearbeiten

(alphabetisch sortiert)

  • ... der Airbus-Crew: „Das Lämpchen da blinkt - ach vergessen wir´s.“
  • ... der Blondine im Flugzeug: „Schau mal, Manni, ich kann mit meinem Handy die Landeklappen ausfahren“
  • ... der Challenger-Crew: „Laßt die Frau da mal ans Steuer.“
  • ... der Ehefrau: „Mein Mann kommt erst in drei Stunden nach Hause.“
  • ... der Eintagsfliege zur anderen: „Bis Morgen!“
  • ... der Geisel: „Du wirst doch niemals schießen, Feigling.“
  • ... der Geisel: „Traust dich nie“
  • ... der jungen Gelse: „Danke für den lieben Applaus.“
  • ... der Jungfrau: „Oooooh! Neiiin! Oooooooooooooooh!!!“
  • ... der Maus: Mami kuck mal, die Katze hat gar keine Angst vor mir!
  • ... der Mutter: „Ich habe alle Zettel in die Kiste da geräumt.“
  • ... der Mutter: „Ich habe deine Disketten sortiert“
  • ... der Putzfrau: „Ich putz' nur noch schnell das Balkongeländer* ...“
  • ... der Schwiegermutter: „Hast du das Balkongeländer schon befestigt?“
  • ... der Turmspringerin: „Das Wasser ist heute aber schön klar!“
  • ... der Weihnachtsgans: „Oh, du fröhliche* ...“
  • ... des Abteilungsleiter: „*Hicks* ... Du Orschloch schaust echt aus wie mei Chef“
  • ... des AKW-Wartungsmechanikers: „Kümmert euch nicht drum, das is nur 'n Bug.“
  • ... des Alkoholikers: „Dich sauf ich doch untern Tisch!“
  • ... des Alzheimerpatienten: Waren das jetzt fünf oder sechs Beruhigungstabletten?
  • ... des Angestellten: „*Hicks* ... Du Arschloch siehst aus wie mein Chef.“
  • ... des Anglers: „Die Sache hat einen Haken!“
  • ... des Anstreichers: „Aber sicher ist das Gerüst stabil.“
  • ... des Architekten: „Da fällt mir doch gerade was ein* ...“
  • ... des Astronauten: „Für was ist dieser rote Knopf?“
  • ... des Astronauten: „Nein, nein, meine Luft reicht noch für eine Viertelstunde.“
  • ... des Astronauten: Ich dachte, du hättest das gemacht
  • ... des Atomphysikers: „Kritische Masse? Noch nie davon gehört* ...“
  • ... des Ausbrechers: „Die Leiter hängt jetzt fest.“
  • ... des Ausländers in Deutschland: „Die werfen die Mollies bestimmt nicht.“
  • ... des Autofahrers: „Wenn das Schwein da nicht abblendet, mach´ ich´s auch nicht.“
  • ... des Autoschlossers: „Laß mal die Hebebühne ein Stück runter* ...“
  • ... des Bademeisters: „Halt durch. Ich rette dich.“
  • ... des Baggerfahrers: „Was ist das da unten denn für ein Metallzylinder? Mal nachsehen* ...“
  • ... des Bahngleisarbeiters: „Was, der Zug kommt heute früher?“
  • ... des Bauern: „Der Stier ist doch zahm!“
  • ... des Bauern: „Mit dem Traktor komm ich da rauf!“
  • ... des Baustatikers: „Ich glaube, ich habe mich da irgendwo verrechnet* ...“
  • ... des Beifahrers: „Rechts ist frei!“
  • ... des Bekloppten: „Ich bin ein Vogel* ...“
  • ... des Bergsteigerlehrlings: „Ach, so muß man die Knoten machen* ...“
  • ... des Bergsteigers: „Waren gar nicht mal teuer, diese Karabinerhaken* ...“
  • ... des betrunkenen Autofahrers: „Scheiß Baum, weich´ doch endlich aus!“
  • ... des Bettnässers: „Mach´ mal die Heizdecke an!“
  • ... des Biologen: „Die Schlange da kenn´ ich, die ist nicht giftig!“
  • ... des Blinden: „Ich hab´s kommen sehen.“
  • ... des Bombenentschärfers: „Ich nehm´ den roten Draht.“
  • ... des Bombenentschärfungsteamleiters: „Klar kannst du den Draht da durchschneiden!“
  • ... des Bomberpiloten über feindlichem Gebiet: „Boa, tolles Feuerwerk!“
  • ... des Börsianers: „Alles kaufen!“
  • ... des Briefträgers: „ Braves Hündchen! „
  • ... des Bungee-Jumpers: „Hurraaaaaaaaaaaaaaaa!!!“
  • ... des Busfahrers: „CHRRRRRRRRR!“
  • ... des Chefs: „Tolles Geschenk! - So ein Feuerzeug in Revolverform!“
  • ... des Chemielehrers: „Dieser Versuch ist völlig ungefährlich.“
  • ... des Chemielehrers: „Keine Sorge, das Zeug ist nicht giftig!“
  • ... des Chemiestudenten: „Das ist wirklich eine interessante Reak* ...“
  • ... des Chemikers: „Darf das warm werden?“
  • ... des Chemikers: „Und jetzt der Schütteltest“
  • ... des Chemikers: „Wie das wohl schmeckt?“
  • ... des Computerbastlers: „Der Händler hat gesagt, die zwei Karten vertragen sich.“
  • ... des Computerfreaks: „Auf meinem Rechner gibt es keine Viren!“
  • ... des Computers: „Sind Sie sicher? [J/N]“
  • ... des Co-Piloten: „Was meinst Du mit ´Ich hab´ vergessen zu tanken´?“
  • ... des Crewmitglieds auf der Estonia: „Schlechte Luft hier. Ich mach´ mal die Klappe auf!“
  • ... des Dachdeckers: „Eigentlich windstill heute* ...“
  • ... des Detektivs: „Klarer Fall: Sie sind der Mörder!“
  • ... des Diabetikers: „Zucker?“
  • ... des Dinosauriers: Was fällt denn da vom Himmel!
  • ... des Do-it-yourself-Mechanikers: „Das müßte eigentlich halten* ...“
  • ... des Dynamitwerfers: „Was muss ich jetz mit der roten Stange hier machen?“
  • ... des E-Gitarre-Spielers: „Gib' noch ein wenig Saft drauf.“
  • ... des Ehemannes: „Aber Mausi, Du bist doch wohl nicht eifersüchtig* ...“
  • ... des Ehemannes: „Das Essen schmeckt heut' aber komisch!“
  • ... des Einbrechers: „Die Bullen lassen sich hier nie sehen.“
  • ... des Eisbergs: Scheisse, die Titanik!
  • ... des Elektrikerlehrlings: „Klar hab´ ich den Strom abgeschaltet!“
  • ... des Elektrikers: „Alles klar, kannst jetzt einschalten* ...“
  • ... des Elektrikers: „rot oder bl* ...“
  • ... des Elektrikers: „Was’n das für’n Kabel?“
  • ... des Elektrikers:Haben sie den Strom abgeschalten?
  • ... des Elektroinstallateur: „Wat is denn das für´n Kabel???“
  • ... des Erfinders: „So, probieren wir´s mal aus* ...“
  • ... des Fahrlehrers: „So, das probieren Sie nun alleine.“
  • ... des Fahrlehrers: „Versuchen Sie es Mal alleine“ oder „Parken Sie mal da drüben an der Kai-Mauer“
  • ... des Fahrprüfers: „Parken Sie bitte dort an der Kaimauer!“
  • ... des Fahrradfahrers: „Schau mal, freihändig!!!“
  • ... des Fahrstuhlpassagiers: „Abwärts, bitte!“
  • ... des Fallschirmspringers (als er in Bodennebel eintaucht): „Die kleine Wolke nehme ich noch mit!“
  • ... des Fallschirmspringers: „Scheiß Motten!!!“
  • ... des Feldwebels: „Sie können ja noch nicht mal eine Scheunenwand treffen auf diese Entfer* ....“
  • ... des Fensterputzers: „Man kann ja auch freihändig auf eine Leiter steigen!“
  • ... des Fernfahrers: „Selbst nach 20 Stunden fahrt ohne Pause schlaf ich ni* ... cht* ... e* ...“
  • ... des Fleischermeisters: „Kalle, wirf mir mal das Messer rüber.“
  • ... des Flugkapitäns: „Wir landen in wenigen Minuten planmäßig.“
  • ... des Fußgängers auf der Straße: „der bremst hoffentlich noch“
  • ... des Fußgängers: „Der will doch bestimmt nur spielen, oder???“
  • ... des Gastes im Restaurant: „Ich nehme das Pilzragout.“
  • ... des Geisterfahrers: „Was heißt hier einer??? Hunderte!!!“
  • ... des Gerichtsvollziehers: „* ... und die Pistole da wird auch gepfändet!“
  • ... des Gerichtsvollziehers: „und die Pistole ist auch gepfändet!“
  • ... des Gleisarbeiters: „Nein, der Zug da fährt auf dem Nebengleis!“
  • ... des Großwildjägers: „Hmm, eben war er noch da drüben* ...“
  • ... des Häftlings: „Hält das Bettlaken auch wirklich??“
  • ... des Handgranatenwerfers: „Bis wieviel, sagten Sie, muß ich zählen?“
  • ... des Harald Junke: Ist auch Schnaps in meiner Torte
  • ... des Hardware-Bastelers: „Das Netzkabel lasse ich als Erdung dran!“
  • ... des Helden „Ha, da sorg ich schon dafür dass die mich nicht treffen!“
  • ... des Helden: „Ich geh voraus!“
  • ... des Helden: „Wieso Hilfe? Das sind doch nur drei* ...“
  • ... des Henkers: „Das Fallbeil klemmt? Kein Problem, ich schaue mal nach* ...“
  • ... des Holz-Anstreichers: „Xyladecor - für Innen- und Außenanstrich* ...“
  • ... des Holzfällers: Baum fällt!!!
  • ... des Kaminkehrers: „Ganz schön rutschig hier oben.“
  • ... des Kapitäns der Estonia: „Die Bugklappe ist offen! Lasst uns der Sache auf den Grund gehen!“
  • ... des Kapitäns der Titanic: „Das Schiff taucht was!“
  • ... des Kapitäns: „Das Schiff ist unsinkbar!“
  • ... des Kellners: „Hat's geschmeckt?“
  • ... des Kletterer: „Auch die billigen Karabiner sind gut!“
  • ... des Lehrers: „Heut machen wir mal die Pause durch!“
  • ... des Lehrers: „Wer am längsten Lust anhält, darf heute eher gehen!“
  • ... des LKW-Fahrers: „Diese alten Brücken halten ewig!“
  • ... des Machos: „Hallo Süße, wie wär´s mit uns beiden?“
  • ... des Mannes: Du Mausi, mein Körper ist einfach zu schön um ihn nur mit einer Frau zu teilen!
  • ... des Mantafahrers: „Da paß´ ich noch durch, ey!“
  • ... des Maschinenschlossers: „Aber sicher habe ich die Papierpresse ausgeschaltet!“
  • ... des Matrosen: „Ich dachte nie, daß ich mal schwimmen müßte.“
  • ... des Maurers: „schmeiss mal den Hammer rüber“
  • ... des Mensakoches: „Merkwürdig ruhig da draußen* ...“
  • ... des Metzgers: „Wirf mir mal das große Messer da rüber!“
  • ... des Möbelpackers: „Wenn Dir das Klavier aus den Händen rutscht, sag bescheid!“
  • ... des Motorradfahrers in der Kurve: „Ööööööööl* ...“
  • ... des Motorradfahrers in einer engen Kurve: „Ööööööööööööööhhhhhlllll!!!!!!“
  • ... des Nachtwächters: „Hallo, ist da jemand?“
  • ... des Nitroglyzerinlieferanten: „Fang!“
  • ... des Oberfeldwebels auf dem Truppen-Schießübungs-Platz: „Die Idioten treffen doch nicht mal ein Scheunentor aus dieser Entfernung!“
  • ... des Paketezustellers:“* ...ein braves Hündchen bist Du aber* ...“
  • ... des Panzerfahrers: „Der trifft nie!“
  • ... des Patienten: „Ist diese Spritze auch ungefährlich?“
  • ... des Pfarrers: Lieber Gott, mach das die Kanzel hält.
  • ... des Piloten zum Copiloten: „Was soll das heißen 'Ich hab vergessen zu tanken'?“
  • ... des Piloten: „Mist GAME OVER“
  • ... des Piloten: „Was heißt du hast nicht aufgetankt?“
  • ... des Pilzesammlers: „Keine Angst, ich kenne mich damit aus.“
  • ... des Pilzsammlers: Keine Angst ich kenn mich damit aus.
  • ... des PKW-Fahrers: „Morgen laß´ ich mal die Bremsen überprüfen.“
  • ... des Politikers: „Zu keiner Zeit bestand irgendeine Gefahr für die Bevölkerung!“
  • ... des Polizisten: „Ha, 5 Schuss er hat keine Munition mehr“
  • ... des Polizisten: „Sechs Schuß, der hat keine Munition mehr* ...“
  • ... des Poppers: „Na, du blöder Skinhead?!?“
  • ... des Postboten: „Braves Hundchen* ...“
  • ... des Postboten: „Oh, was bist du für ein süßen Hundchen!“
  • ... des Präsidentensohnes: „Wofür ist dieser rote Knopf?“
  • ... des Priesters: „Laßt uns in dieser schweren Stunde auf Gott vertrauen.“
  • ... des Radfahrer: „Die Bremsen hab ich richten lassen“
  • ... des Radfahrers: „Der muß anhalten, ich hab´ ja Vorfahrt* ...“
  • ... des Rekruten: „Den Stift hab ich abgezogen, aber was macht man mit der Granate?“
  • ... des Rennfahrers: „Ob der Mechaniker weiß, daß ich was mit seiner Freundin habe?“
  • ... des Rennfahrers: Ob der Mechaniker weiß, dass ich was mit seiner Frau habe?
  • ... des säuregeschädigten Baumes: „It´s raining again“
  • ... des Schiedsrichters: „Nein, das ist kein Elfmeter.“
  • ... des Schornsteinfegers: „*HUST* Ich seh' nichts mehr.“
  • ... des Schülers:Quatsch, der Test ist erst morgen!
  • ... des Schwarzarbeiters: Sie sind doch nicht vom Finanzamt.
  • ... des Schweissers: „Ups* ...“
  • ... des schwerhörigen Granatenwerfers: „So, ich hab jetz den Ring geworfen. Und was muss ich jetzt mit der Granate machen.“
  • ... des Schwimmers: „Nein, hier gibt es keine Haie“
  • ... des Sensationsreporters: „Das wird DIE Aufnahme!“
  • ... des Software-Entwicklers: „Natürlich habe ich ein intaktes Backup!“
  • ... des Sohnes zur Mutter: „Du hast mir überhaupt nichts vorzuschreiben!“
  • ... des Sonnenanbeters: „Welches Ozonloch?“
  • ... des Sportlehrers: „Alle Speere zu mir!“
  • ... des Sportlers:“Ich kann die Luft viel länger anhalten als du!
  • ... des Sportschützen: „Nur noch kurz den Lauf reinigen* ...“
  • ... des Sprengmeisters: „Soo empfindlich ist das Zeug auch nicht* ...“
  • ... des Statikers: „Das hält!“
  • ... des Steinzeitmenschen: „Ich frag´ mich, was da in der Höhle ist* ...“
  • ... des Studenten: „Ich gehe in die Mensa!“
  • ... des Stuntmans: „Wie? Reality-TV?“
  • ... des Surfers: „Hier gibt's keine Haie!“
  • ... des Tankwarts: „Hast Du mal Feuer?“
  • ... des Tankwarts: „Sie dürfen hier nicht rauchen!“
  • ... des Tankwarts: Ich Rauch mal eine!
  • ... des Tauchers: „Hai“
  • ... des Tauchers:“Blubbb“
  • ... des Tauchers:“Irgendwas fehlt mir da am Rücken* ...“
  • ... des Tennisprofis beim Doppel: „Meiner!!!“
  • ... des Titanic Kapitäns: „Woher kommt das viele Wasser her??“
  • ... des Trapezkünstlers: „Fangnetze sind für Weichsemmler!“
  • ... des Trapezkünstlers: „Wir werden das Ding schon schaukeln!“
  • ... des Turmspringers: „Wo ist das Wasser???“
  • ... des Turnlehrers: Alle Speere zu mir
  • ... des Türstehers: „Nur über meine Leiche!“
  • ... des Türstehers: „Nur über meine Leiche* ...“
  • ... des U-Boot Kapitäns: „Fenster auf is heiß hier!“
  • ... des U-Boot Matrosen: „Jawohl Käpt'n, alle Luken dicht!“
  • ... des U-Boot-Kapitäns: „Hier müßte mal dringend gelüftet werden.“
  • ... des U-Boot-Matrosen: „Was für ne Luft hier! Ich lüfte mal!“
  • ... des UN-Waffeninspekteurs: „Und was ist das für ein Pulver?“
  • ... des Urlaubers: „Einmal Miami, bitte.“
  • ... des Vampirs: „schöner Sonnenaufgang.“
  • ... des Wachdienstes: „Ist da jemand?“
  • ... des Walfängers: „So, den hätten wir am Haken!“
  • ... des Wattwanderers: „Oh, meine Uhr ist stehengeblieben.“
  • ... des Westerndarstellers: „Alles nur Platzpatronen.“
  • ... des Zauberlehrlings: „Eigentlich bin ich ja noch nicht soweit, aber* ...“
  • ... des Zeppelinfahrers: „jetzt ne Zigarre“
  • ... des zum Tode verurteilten: „Die Woche fängt ja gut an.“
  • ... von Alfred Biolek: „Das schmeckt aber komisch.“
  • ... von Cäsar: „Et tu, Brute!?“ („Auch du, Brutus?“) oder „Tu quoque, filii!“ („Auch du, mein Sohn!“) [nicht authentisch]
  • ... von einen Mann im U-Boot: Ich mach mal kurz das Fenster auf!
  • ... von Helmut Zilk: „Wer schreibt mir denn da schon wieder!?“
  • ... von Jesus: „Mehr Nägel, ich rutsche!“
  • ... von Jesus: „Scheiß Ostern!“
  • ... von Jesus: „Zuerst oben ihr Idioten!“
  • ... von John F. Kennedy: „Komm, Schatz, lass uns heut' das Cabrio nehmen!“
  • ... von Milli Vanilli: „So, jetzt singen wir mal selbst.“
  • ... von Rainer Calmund: „Dat Schnitzel jeht noch rein!“
  • ... von Steven Spielberg bei den Dreharbeiten von „Der weiße Hai“: „Tolles Modell; sieht aus wie echt!“
  • ... von Tarzan: „Welcher Trottel hat die Liane geölt?“
  • ... zweier Löwenbändiger: „Wie? Ich dachte, DU hättest sie gefüttert!?!“
  • ... zweier Marins im Krieg: “Na klar hab ich vorher nachgeladen“
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.